Loading
Zum Inhalt springen

Warenkorb

Dein Warenkorb ist leer

Artikel: Ein Leitfaden zum Verständnis und zur Auswahl der hochwertigsten VVS-Diamanten

A Guide to understanding and choosing the best quality VVS Diamonds

Ein Leitfaden zum Verständnis und zur Auswahl der hochwertigsten VVS-Diamanten

Suchen Sie einen Diamanten, der sowohl stilvoll als auch zeitlos ist? Möchten Sie etwas mit maximalem Glanz und Brillanz? Dann ist ein VVS-Diamant die beste Wahl. Vor dem Kauf ist es jedoch wichtig zu verstehen, was VVS-Diamanten genau sind und wie man den VVS-Diamanten mit der besten Qualität auswählt. 

VVS steht für „Very Very Slightly Included“, was bedeutet, dass diese Diamanten bei Betrachtung unter 10-facher Vergrößerung keine sichtbaren Mängel aufweisen. Aus diesem Grund bieten sie unübertroffene Klarheit und Qualität und können bei richtiger Pflege Generationen überdauern. Darüber hinaus sind sie aufgrund ihrer Schönheit die perfekte Wahl für einen Verlobungsring oder ein Schmuckstück für besondere Anlässe.

Beim Kauf von VVS-Diamanten ist es wichtig, auf die vier Cs zu achten: Schliff, Farbe, Reinheit und Karatgewicht. Jeder einzelne spielt eine Rolle bei der Bestimmung des Steinwerts und sollte bei der Auswahl eines VVS-Diamanten berücksichtigt werden.

 

DER SCHNITT bestimmt, wie viel Licht in den Stein ein- und austritt, was den Glitzerfaktor bestimmt. Ein hochwertiger VVS-Diamant weist ideale Proportionen und Symmetrie auf, um maximale Lichtleistung zu gewährleisten. Ein minderwertiger Schliff verringert das Funkeln Ihres Steins. Entscheiden Sie sich daher beim Kauf eines VVS-Diamanten immer für eine Option mit höherer Qualität.

FARBGRADE: Hier kommt es auf die persönlichen Vorlieben an, aber in der Regel bevorzugen die meisten Menschen farblose oder nahezu farblose Diamanten, da diese eine höhere Brillanz bieten als farbige Diamanten. Achten Sie bei der Auswahl eines VVS-Diamanten auf Steine ​​mit der Einstufung DF auf der GIA-Farbskala, was darauf hinweist, dass der Diamant selbst kaum oder gar keinen Farbton aufweist.

 

Reinheit: VVS-Diamanten liegen auf der Reinheitsskala bereits sehr weit oben, es gibt jedoch zwei Reinheitsstufen innerhalb der VVS-Reinheit – VVS1 und VVS2 – prüfen Sie daher beide sorgfältig, bevor Sie sich für einen entscheiden. Im Allgemeinen führt ein höherer Klarheitsgrad zu einem höheren Preis. Entscheiden Sie also, was in Ihr Budget passt, bevor Sie sich auf einen bestimmten Grad festlegen.

 

KARATGEWICHT: Es wirkt sich sowohl auf den Preis als auch auf die Größe Ihres Steins aus. Wählen Sie daher unbedingt etwas aus, das zu Ihrem Design und Ihrem Fassungsstil passt.

 

Die Wahl des hochwertigsten VVS-Diamanten kann einschüchternd sein, da viele Faktoren eine Rolle spielen, aber wenn Sie alle vier oben genannten Cs genau beachten, sollten Sie kein Problem damit haben, etwas Schönes zu finden! Mit ihrem außergewöhnlichen Feuer, Funkeln und ihrer Brillanz – ganz zu schweigen von ihrer Langlebigkeit – ist es leicht zu erkennen, warum sie auch heute noch zu den beliebtesten Diamanten gehören!

 

Das Bewertungssystem für hochwertige Steine

Bei der Beurteilung und Einstufung der Qualität von Edelsteinen greifen Gemmologen auf unterschiedliche Methoden und Standards zurück. Ein solches System ist das VVS-Bewertungssystem, ein internationaler Standard zur Beurteilung der Qualität sehr feiner Edelsteine ​​wie Diamanten, Saphire und Rubine. Der Buchstabe „VVS“ steht für „Very, Very Slightly Included“ und ist einer der höchsten Reinheitsgrade, die ein Stein haben kann.

 

Ein Diamant oder ein anderer Edelstein kann anhand seines Grades in Größe, Form, Farbe und Reinheit beurteilt werden, wobei die Reinheit der wichtigste Faktor ist. Ein VVS-Grad bedeutet, dass ein Stein fast keine mit bloßem Auge erkennbaren Fehler oder Schönheitsfehler aufweist und in der Regel von perfekter Symmetrie und scharfen Facetten begleitet wird. Um die Reinheit eines Steins mit diesem System zu beurteilen, verwenden Experten Mikroskope oder Vergrößerungslinsen, um jede Facette des Steins bis ins kleinste Detail zu untersuchen. Kleinere Unregelmäßigkeiten oder Markierungen auf der Oberfläche können darauf hindeuten, dass ein Stein nicht rein genug ist, um den VVS-Status zu erreichen.

Im Allgemeinen gelten Diamanten oder andere Edelsteine ​​als VVS, wenn ihre Unvollkommenheiten (oder Einschlüsse) so klein sind, dass sie selbst bei 10-facher Vergrößerung nicht sichtbar sind. Es gibt drei Hauptkategorien, in die VVS-Steine ​​eingeteilt werden können: VS1 (Very Slightly Included 1), VS2 (Very Slightly Included 2) und IF (Internal Flawless). Von diesen drei Qualitäten gilt IF im Allgemeinen als die seltenste und hochwertigste, da sie bei der Untersuchung mit einer 10-fach-Lupe einen Diamanten ohne Einschlüsse kennzeichnet.

Bei der Beurteilung der Qualität eines Diamanten mithilfe des VVS-Systems sollten bestimmte Parameter wie Anzahl, Größe, Farbe und Position vorhandener Fehler berücksichtigt werden, bevor eine endgültige Bewertung vergeben wird. Im Allgemeinen kosten höher bewertete Diamanten tendenziell mehr als niedrig bewertete, da ihnen aufgrund ihrer überlegenen optischen Eigenschaften ein höherer Seltenheitswert zugeschrieben wird. Daher ist die Bestimmung des genauen Grades eines Diamanten von entscheidender Bedeutung, um eine genaue Einschätzung seines Gesamtwerts zu gewährleisten.

 

Obwohl geschulte Experten erforderlich sind, um Diamanten gemäß den VVS-Standards genau zu bewerten, sollten Käufer, die auf der Suche nach sehr feinen Steinen sind, immer auf Steine ​​mit der Kennzeichnung VVS1 oder besser achten – insbesondere, wenn sie vorhaben, in ihren Kauf zu investieren. Denken Sie daran, dass bei der Lagerung immer Vorsicht geboten ist, egal welche Art von Edelsteinen Sie kaufen, da eine unsachgemäße Handhabung selbst Edelsteine ​​mit hoher Einstufung wie VVS1 beschädigen kann.

 

TIPPS ZUR IDENTIFIZIERUNG HOCHWERTIGER STEINE

 

Wenn es um Diamanten geht, ist der Reinheitsgrad die wichtigste Qualität. VVS-Diamanten gehören zu den hochwertigsten und seltensten Steinen, wobei VVS1 die höchste Reinheitsbewertung eines Diamanten darstellt. Wenn Sie einen VVS-Diamanten kaufen, sollten Sie die folgenden 10 Tipps befolgen, um sicherzustellen, dass Sie einen hochwertigen Stein erhalten:

 

  1. Überprüfen Sie, ob der Diamant über eine Zertifizierung eines unabhängigen Labors wie GIA oder AGS verfügt. Dadurch wird nachgewiesen, dass es sich bei dem Stein um einen echten VVS-Diamanten handelt.
  1. Bitten Sie darum, verschiedene Steine ​​aus verschiedenen Winkeln zu betrachten und zu prüfen, ob Einschlüsse mit bloßem Auge sichtbar sind – dies kann Ihnen dabei helfen, den Reinheitsgrad des Steins zu bestimmen.
  1. Vergleichen Sie Ihren Stein aus verschiedenen Winkeln mit ähnlichen Steinen, um sicherzustellen, dass Ihr Stein transparenter ist als andere Steine ​​mit gleichem Reinheitsgrad.
  1. Stellen Sie sicher, dass die Kalette des Diamanten (die Spitze an seiner Basis) keine Absplitterungen oder Risse aufweist – dies könnte seinen Wert erheblich mindern.
  1. Stellen Sie sicher, dass die Oberfläche keine Kratzer oder Flecken aufweist – selbst kleine Flecken können die allgemeine Schönheit und Brillanz beeinträchtigen.
  1. Überprüfen Sie, ob der Diamant Verfärbungen aufweist – etwaige Gelb-, Grau- oder Brauntöne könnten darauf hindeuten, dass er nicht reinweiß und daher nicht so wertvoll ist wie andere Steine ​​mit einer besseren Farbbewertung.
  1. Erwägen Sie den Einsatz fortschrittlicher Technologien wie Vergrößerungslupen und UV-Licht, um Ihren potenziellen Kauf genauer unter die Lupe zu nehmen und etwaige Einschlüsse zu erkennen, die mit bloßem Auge allein möglicherweise nicht sichtbar sind.
  1. Wenn möglich, finden Sie heraus, welches Schleifverfahren bei der Herstellung Ihres Diamanten verwendet wurde und wer ihn geschaffen hat – diese Details könnten zu seinem Gesamtwert beitragen, da hervorragende Handwerkskunst zu höheren Preisen für Edelsteine ​​wie VVS-Diamanten führt!
  1. Informieren Sie sich über Preistrends, damit Sie eine Vorstellung davon bekommen, was als fairer Preis für bestimmte Qualitäten von VVS-Diamanten gilt, und seien Sie vorsichtig bei Verkäufern, die ungewöhnlich niedrige Preise für ihre Edelsteine ​​anbieten – es könnte sich möglicherweise um gefälschte Diamanten handeln, die am Ende hohe Preise verursachen mehr als später erwartet!
  2. Denken Sie schließlich daran, dass kein Diamant dem anderen gleicht. Scheuen Sie sich also nicht, Fragen zu stellen und stellen Sie sicher, dass Sie mit Ihrer Entscheidung völlig zufrieden sind, bevor Sie einen Kauf tätigen – die Investition in hochwertige Steine ​​wie VVS-Diamanten ist eine wichtige Entscheidung sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden!

Read more

Tips on caring for and maintaining VVS diamond jewelry; an expert's advise

Tipps zur Pflege und Pflege von VVS-Diamantschmuck; der Rat eines Experten

Diamantschmuck ist nicht nur schön, sondern auch wertvoll und zutiefst persönlich. Um sicherzustellen, dass Ihre Diamantartefakte über Generationen hinweg strahlend und brillant bleiben, ist es wic...

Weiterlesen
A guide to the best Hip Hop Festivals or Events to attend in 2023

Ein Leitfaden zu den besten Hip-Hop-Festivals oder -Events im Jahr 2023

Der Besuch eines Hip-Hop-Festivals oder einer Hip-Hop-Veranstaltung ist ein fantastisches Erlebnis, bei dem Sie einige der größten Namen der Rap-, Hip-Hop- und Urban-Musik sowie einige aufstrebend...

Weiterlesen
x